Film

Festivalfrage in 2021

Was für ein Erbe hinterlassen wir für die Zukunft?

* Beispiele: Umwelt, menschliche und soziale Beziehungen, Kultur, Kunst und Modernität

 

WETTBEWERBSBEDINGUNGEN:

Eingereicht werden können Filme in den Kategorien Kurzfilm und Lang Film, in Form von narrativen (fiktionalen), dokumentarfilm, experimentellen oder animierten Filmen, einschließlich aller Credits. Die maximale Dauer für *Kurzfilme: weniger als 30 Minuten. Die Filme sollten ab 2015 fertiggestellt sein. 

 

Mit der Einreichung Ihres Films erklären Sie sich mit Folgendem einverstanden: 

– Die Filme müssen mit englischen Untertiteln versehen sein, auch wenn die gesprochene Sprache Englisch ist. Die Originalkopie wird angefordert, wenn der Film von der Auswahlkommission ausgewählt wird. (Ausgefüllte(s) Anmeldeformular(e) & Link zum Herunterladen mit englischen Untertiteln, Format: srt)

– Teile Ihres Films – einschließlich Trailer, Teaser, Filmplakat, Ausschnitte und Standbilder – werden zu Werbezwecken verwendet.

– Alle Beiträge müssen im PDF/FDX-Format hochgeladen werden. Kontaktdaten oder Namen dürfen auf der Titelseite stehen. 

– Die Teilnahmegebühren werden nicht zurückerstattet.

– Es sind mehrere Einreichungen pro Filmemacher erlaubt und jede Einreichung kann in mehreren Kategorien eingereicht werden. 

– Alle eingereichten Filme müssen frei von jeglichen Rechtsstreitigkeiten sein und der Filmemacher muss alle Rechte für Musik und Ausstellung geklärt haben.

– Alle Altersgruppen sind teilnahmeberechtigt, und Sie können aus jedem Land einreichen.

– Dies wird als bedingungslose Akzeptanz der Regeln für die Vorführung von Filmen im Rahmen des Festivals gewertet.

– Filme, die im offiziellen Programm sind, dürfen nicht vor oder während der Veranstaltung aus dem Festivalprogramm genommen werden.

– Die Jury der verschiedenen Sektionen des Festivals wird die Nominierten für die Preisverleihung mindestens 24 Stunden vor der Abschlussfeier vorstellen. 

– Die Auslegung und Erläuterung des Reglements sowie die endgültige Entscheidung über unvorhergesehene Fragen obliegt der Festivalleitung.

 – Alle Filmemacher werden bis Mitte Juli 2021 über ihren Status über die eingereichte-E-Mail-Adresse benachrichtigt. Bitte informieren Sie uns über alle Änderungen Ihrer Kontaktdaten per E-Mail über info@returniaf.de

 

Wir akzeptieren nicht:

  1. Extremistische oder propagandistische Inhalte von religiösen oder politischen Organisationen
  2. Filme mit politischem Bezug / Filme, die eine politische Agenda fördern
  3. Filme mit schlechtem Produktionsstandard (schlechter Ton, fehlende Untertitel/Untertitelungen bei nicht-englischen Filmen, Videoauflösung unter 720p HD
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner